04.12.09 | Fußballkultur

Verrücktes um den 1. FC Köln

Der 1. FC Köln ist ein verrückter Verein – das sagen und lieben seine Anhänger. Größenwahnsinnig und einfach nur bescheuert sagen seine Gegner. Trotzdem: Diese ganzen kleinen Geschichten um den kölschen Traditionsverein lassen eigentlich niemanden gleichgültig. Ob nun die Prinzengarde vor einem Krankenhaus aufläuft und „Es war einmal ein treuer Husar“ spielt, um den im Spital befindlichen Ex-Trainer von einem Trainer-Engagement zu überzeugen oder ob einst FC-Gönner 5.000 Knaller für die Notizzettel eines heute eher wenig glamourösen Ewald Lienen hinblätterten. Es gibt ungefähr eine Million solcher Geschichten, die sich um den 1. FC Köln ranken. Einer hat sie jetzt aufgeschrieben: der Kölner FC-Chronist Dirk Unschuld. Im Werkstatt-Verlag ist vor kurzem sein neues Buch mit dem launigen Titel „Als der Geißbock Moped fuhr“ erscheinen. Unverzichtbares Wissen rund um seinen FC, nennt Unschuld das – sehr zu Recht. Ein Muss für alle Fans des 1. FC Köln und ein weiterer Grund mit dem Kopf zu schütteln für alle anderen.
 
Dirk Unschuld
„Als der Geißbock Moped fuhr“
Verlag DIE WERKSTATT
16,90 Euro






Blog Archiv

25.11.14 | Fußballkultur

Die neuen Helden – TORWORT Vater Theisen im Gespräch mit sich selbst

mehr...

09.09.14 | Liga-Kolumne

Die Magie der Tageskarten

mehr...

13.08.14 | Fußballkultur

Der Pass ist immer modern

mehr...

12.06.14 | Fußballkultur

Die Besten aller Zeiten

mehr...

26.05.14 | Liga-Kolumne

Vielleicht! Wie immer vielleicht!

mehr...

02.04.14 | Liga-Kolumne

Mitleid de Luxe

mehr...

27.03.14 | Liga-Kolumne

Meine Nacht als Guardiola

mehr...

21.11.13 | Fußballkultur

Offizielle Buchpräsentation "WM-Helden" am 9. Dezember in der Hammond Bar

mehr...

28.10.13 | Fußballkultur

WM-Helden – das neue Buch von TORWORT Vater Theisen

mehr...

20.08.13 | Liga-Kolumne

Ein schöner Ausflug

mehr...

News 1 bis 10 von 153

1

2

3

4

5

6

7

vor >

-->