05.06.07 | Fußballkultur

Der Blick auf Hohenbudberg

 
Was gibt es eigentlich schöneres als den alten Fußball-Platz, auf dem man selbst einst das Kicken lernte? Nichts! Diese Erkenntnis findet nun ihren Platz im Internet.
Alte Dorfplätze in Orten wie Stockheim, Bad Breisig oder Duisburg Hohenbudberg haben viel gemein: einen Fünfmeterraum in dem kein Gras mehr wächst, leicht ausfransende Netze, eine fast zusammen fallende Trainerbank und den Hauch von Nostalgie, wenn man lange genug auf sie schaut.
Und genau das kann man ab sofort. Die Internetseite www.fussball-landschaft.de zeigt verwahrloste, aufgehübschte, unbespielbare und perfekte Spielfelder. Ein Kunstwerk aus hunderten von Fußballfeldern – alle auf einer Seite. Grandios! Frei nach dem Motto: Keine WM-Stadien, dafür faszinierende Plätze der Provinz. Für versonnene Fußballkultur-Ästheten ein Fest!
Mehr unter www.fussball-landschaft.de






Blog Archiv

23.11.10 | Fußballkultur

Das richtige Fußball Buch zu Weihnachten

mehr...

15.11.10 | Liga-Kolumne

Männerabend

mehr...

01.11.10 | Liga-Kolumne

Tageskarte, sechs Mark

mehr...

31.10.10 | Fußballkultur

TORWORT Buchtipp: Voller Leidenschaft von Melina Hahn – ein Buch zu gewinnen

mehr...

27.10.10 | Liga-Kolumne

Tränen lügen nicht

mehr...

24.10.10 | Fußballkultur

Die Welthauptstadt des Fußballs

mehr...

18.10.10 | Liga-Kolumne

Früher war eh alles besser!

mehr...

10.10.10 | Fußballkultur

TORWORT-Buchtipp: Fußball-Plakate – eine Zeitreise von Stefan Barta

mehr...

02.10.10 | Fußballkultur

Redelings live – in Aachen und der ganzen Republik

mehr...

24.09.10 | Liga-Kolumne

Was ist grün und stinkt nach Fisch...

mehr...

News 41 bis 50 von 153

< zurück

1

2

3

4

5

6

7

vor >

-->