06.04.09 | vergangene Lesung

Dieter Müller, der Schäng und inne Fans

Eines vorneweg: Wenn man vergisst Fotos von der eigenen Veranstaltung zu machen, spricht das nicht unbedingt für die Geistesgegenwärtigkeit des Gastgebers – aber dafür für die Qualität der Veranstaltung. Die mittlerweile dritte TORWORT-Lesung in der Hammond Bar war erneut ganz großes Tennis. Historische Fundstücke aus dem Kölner Geißbockheim, Enthüllungen um Dieter Müller und Karl-Heinz Rummenigge und Verwechslungskomödien um Christoph Biermann und Thomas Ernst verzückten die ca. 100 Zuhörer im Kölner Süden. Doch der Reihe nach.
 
In der ersten Halbzeit startete DJ Schnuphase die Lesung mit einem grandiosen Text, der die Gladbacher Fanseele balsamierte wie sonst nur ein Treffer von Rob Friend. Gleich im Anschluss war es Hammond Bar-Gründer und Besitzer Andi Schulz der Licht in das Dunkle um die Historie des Kölner Geißbock brachte. So erzählte er die Geschichte von Hennes dem Ersten (pinkelte dem großen Hennes Weisweiler einst ans Bein und hatte prompt seinen Namen weg) bis zum kürzlich verstorbenen siebten Bock, der nun ausgestopft am Geißbockheim – wo auch sonst – die Gäste begrüßt. Als zweiter Leser war es Sascha Theisen, TORWORT-Vater, der die Geschichte seines Fan-Daseins erzählte – angefangen mit Dieter Müllers Begegnung mit der Ganzkopfmütze Saschas über Karl-Heinz Rummenigge, der vom alten Herren des jungen Herrn Theisen zusammen gefaltet wurde bis hin zu Mario Krohm und einem an die Wand genageltes Fladenbrot.
 
Nach der Pause kamen dann zwei der besten Fußball-Journalisten auf die TORWORT-Bühne: Christoph Biermann (Spiegel, 11Freunde und EinsLive) und Philipp Selldorf (Süddeutsche Zeitung). Beide lasen aus dem großen Repertoire ihrer grandiosen Geschichten. Ob Biermann als junger Fan nun „inne Fans“ ging und Schwierigkeiten mit den dortigen Sprechchören offenbarte oder ob Selldorf die Texte eines landesweit bekannten Chefredakteur entlarvte – beide wurden jedenfalls ihrem Ruf gerecht. Auch die Texte über die Entlassung von Harald Schumacher durch Jean Löring in der Halbzeitpause eines mittlerweile legendären Fußballspiels der Fortuna aus Köln (Selldorf) oder der über Biermanns Ähnlichkeit mit Thomas Ernst erfreuten die Zuschauer – letzterer vor allem die zahlreich erschienenen und lautstarken Fans des VfL Bochum.
 
So war TORWORT in der Hammond Bar wieder ein echtes Erlebnis. Wer eine Kostprobe der unverwechselbaren Atmosphäre dort haben möchte, sollte auf unserer Seite auf die nächste Ankündigung achten. Bis dahin!
 







Kommende Torwort-lesungen

13.09.18 | kommende Lesung

29.9 - das große TORWORT-Comeback

mehr...

14.03.17 | kommende Lesung

Die TORWORT-Zukunft

mehr...

18.04.16 | kommende Lesung

9. Juni - große EM-Lesung ist AUSVERKAUFT

mehr...

Bisherige Torwort-lesungen

24.03.13 | vergangene Lesung

Der Klitze macht die Nuss

mehr...

19.02.13 | vergangene Lesung

Neunter Geburtstag mit Sprechchören

mehr...

22.06.12 | vergangene Lesung

Holländische Entschuldigungen in der Hammond Bar

mehr...

08.10.11 | vergangene Lesung

Buenos Dias Argentina

mehr...

29.03.11 | vergangene Lesung

Die schönste Stadt der Welt

mehr...

12.12.10 | vergangene Lesung

Walter Frosch meets El Lute

mehr...

13.11.10 | vergangene Lesung / Klassiker

Magische Schlusskonferenz, krasser Hyballa und pädagogische Tipps

mehr...

07.06.10 | vergangene Lesung / Klassiker

Die Queen – was für ein Schuss!

mehr...

17.03.10 | vergangene Lesung / Klassiker

TORWORT in Bayern – das beste Roadmovie aller Zeiten

mehr...

27.02.10 | vergangene Lesung

Siege, Meisterschaften und große Niederlagen

mehr...

News 1 bis 10 von 35

1

2

3

4

vor >

-->